Etappenfahrt der Radsportfreunde Bochum 2018

Verfasst am .

bild 05 20170920 1339049569Wie in jedem geraden Jahr gibt es auch 2018 eine Etappenfahrt der Radsportfreunde Bochum. Nach der Pyrenäendurchquerung vor zwei Jahren geht es in diesem Jahr nach Norditalien. Eine Woche dolce vita auf dem Rad, es geht quer durch die Emilia-Romana und die Toskana. Von Bologna aus fahren wir über den Apennin an die Riviera, danach über Lucca und Florenz zur Adria. Hier gibt es einen Ruhetag, bevor die letzte Etappe uns zum Ziel wieder nach Bologna führt.

Vom 09.09. - 16.09. sind insgesamt 18 Radsportfreunde dabei. Die Fahrräder werden mit einem Transporter nach Bologna geschafft, während die meisten Radsportfreunde gemeinsam im Flieger anreisen. Für jede Etappe gibt es dann mindestens zwei unterschiedlich anspruchsvolle Strecken von etwa 70 - 150 km. Trotz unterschiedlicher Form soll jeder gut mitkommen, aber auch für sportlichere Fahrer sind einige Herausforderungen dabei. Auf verkehrsarmen befestigten Straßen und Wegen geht es mit dem Rennrad durch die wunderschöne Landschaften. Im Apennin werden Pässe auf über 1600 m Höhe überquert, um in weitgehend einsame Täler zu gelangen. Es geht entlang von Küsten und Flüssen, vorbei an einer Vielzahl von Sehenswürdigkeiten aller Art. Bedeutende Touristenorte wie Florenz und Lucca liegen dabei ebenso auf dem Weg wie das quirlige urbane Bologna.

In zwei Begleitfahrzeugen wird das Gepäck und Proviant untergebracht, bei allen Etappen werden diese mehrfach am Tag angefahren. Übernachtet wird in schön gelegenen Hotels, die auf Radsportler spezialisiert sind. Einige haben Pool und Wellnessbereiche, um müde Muskeln aufzufrischen. Aber auch umfangreiches Sightseeing oder ein Bad im Meer sind möglich, so dass es für alle Interessen auch abseits des Radfahrens was dabei ist.

Abends beim großen gemeinsamen Abendessen werden dann die Erlebnisse des Tages geteilt, und Pläne für den nächsten Tag geschmiedet. Wie schon bei den vergangenen Etappenfahrten werden bestimmt auch diesmal eine Menge unvergesslicher Erlebnisse allen Teilnehmern in Erinnerung bleiben, wir werden es sehen, und den Daheimgebliebenen berichten.

Drucken

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok